In Odessa fand die feierliche Ausstellungseröffnung der österreichisch-ukrainischen Künstler "With view to the sea" statt

Die Ausstellung der österreichisch-ukrainischen Künstler „With view to the sea“ drang mit großer Geschwindigkeit in Odessas Kulturraum ein und Odessa Museum Für Westliche und Östliche Kunst öffnete dafür großzügig seine Türen.

Die Ausstellung wurde im Rahmen des bilateralen Kulturjahres Österreich-Ukraine organisiert und die Urheberschaft der Werke geht daher auf österreichische Künstler zurück, die aktuelle ukrainische Themen behandeln, oder auf ukrainische Künstler, die im Ausland leben.

DSC_3416

Der Ehrengast der Eröffnung war der erste Sekretär der österreichischen Botschaft in der Ukraine Florian Kohlfürst. In seiner Begrüßungsrede wies er auf die Notwendigkeit und Bedeutung vom kulturellen Dialog im Kontext der Beziehungen zwischen Ländern hin und betonte, dass solche Veranstaltungen die beste Gelegenheit dafür seien. Sie können dies selbst überprüfen, indem Sie die Ausstellung „With view to the sea“ besuchen, deren Türen bis zum 15. September für alle Besucher geöffnet sind.

DSC_3424

DSC_3455

DSC_3460